Aktuell
Vorlesungszeiten

2017/2018 Wintersemester:
01. September 2017-28. Februar 2018

Vorlesungszeit: 18.09.2017-02.02.2018
Vorlesungsfreie Zeit:  03.02.2018 - 04.03.2018
Weihnachtsferien:  23.12.2017-07.01.2018

2018 Sommersemester:
01. März 2018-31. August 2018

Vorlesungszeit: 05.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsfreie Zeit: 07.07.2018-16.09.2018

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 27.04.2018
weitere Infomationen

Verabreden Sie mit uns auch einen Termin für eine individuelle Mappenberatung.

Studienberatung

Studentische Studienberatung
Smaida Brestrich + Sinja Gerwin
mittwochs: 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
dienstags 14.30 - 16.00 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Anna Nau
montags, 14.30 - 16.00 Uhr
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

News

Verleihung Deutschland-Stipendium 2017; © HKS Ottersberg

Deutschlandstipendium 2017

Hochschulleitung überreicht Urkunden

Zwei neue Deutschland-Stipendien für 2017/18 konnte der Förderverein der HKS Ottersberg nun wieder vergeben. Janna Schlemann und Anna Egerter erhalten für ein Jahr eine Förderung von monatlich 300 Euro.
Sabine Klenke bei der Preisverleihung zum Ideenwettbewerb Wolfsburg; © privat

Kunst im Stadtbild Wolfsburg

Drei Studierende der HKS Ottersberg unter den Nominierten zum Ideenwettbewerb

Zum dritten Mal hat die Stadt Wolfsburg einen Ideenwettbewerb für den künstlerischen Nachwuchs ausgeschrieben. Die Hälfte der Nominierten waren Studierende der HKS Ottersberg. 
Eingangsbereich der Hochschule Ottersberg; © Wenke Wollschläger

Hochschulfest

HKS feiert 50-jähriges Jubiläum mit mehr als 100 ehemaligen und aktuellen Studierenden

Mit weit über hundert ehemaligen und aktuellen Studierenden hat die Hochschule am 14. und 15.Oktober ihr 50-jähriges Jubiläum gefeiert. 

Begrüßung der Studierenden ©Wenke Wollschläger

Wintersemester 2017/2018

Begrüßung der neuen Studierenden

Rund 60 neue Studierende wurden von der akademischen Hochschulleitung, Prof. Dr. Gabriele Schmid und Prof. Dr. Ralf Rummel-Suhrcke, zum Wintersemester 2017/18 an der HKS Ottersberg begrüßt.
Tanzsituation Masterclass Tanz im Sozialen Nov 2017; © HKS Ottersberg/Beatrice Berlin + Katharina Paquet

Tanz-Masterclass in Bremen

Neue Kooperation der HKS und steptext dance project

Im Oktober ist eine Kooperation des Schwerpunktstudiums "Tanz im Sozialen" und des steptext dance projects erfolgreich gestartet. Bis Februar gibt es in der Schwankhalle Bremen wöchentlich weitere Termine mit renommierten Tänzer_innen. 

Reakkreditierung

Institutionelle Reakkreditierung durch den Wissenschaftsrat für weitere fünf Jahre

Die Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg hat jüngst erfolgreich die Hürde zur sogenannten Institutionellen Reakkreditierung durch den Wissenschaftsrat (WR) genommen. 
© Flecken Ottersberg

Kunstpreis Ottersberg 2017

Kunstpreis für Künstler_innen der Region ausgeschrieben

Der Flecken Ottersberg schreibt 2017 einen Kunstpreis für alle Sparten der zeitgenössischen Kunst aus. 
© Christioph Mikula

Verabschiedung

Prof. Friederike Gölz verlässt die HKS - wir sagen danke!

Zum Ende des Sommersemesters 2017 hat die Hochschule die geschätzte Kollegin Prof. Friederike Gölz verabschiedet, die sich künftig neuen beruflichen Herausforderungen stellt. 
50 Jahre HKS - ZukunfsForum ©Wenke Wollschläger

50 Jahre HKS

ZukunftsForum

Zum 50-jährigen Bestehen der HKS Ottersberg und ihrer Vorgängerinstitution veranstaltete die Hochschule am 18. Mai 2017, einen Festakt mit einem Zukunftsforum zum Thema „Soziale und Künstlerische Innovationen“. Mit dabei waren die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, und zahlreiche Expertinnen und Experten aus den wissenschaftlichen und künstlerischen Netzwerken.
Blickpunkte 50 Jahre HKS - ZukunftsForum © Wenke Wollschläger

Blickpunkte - ZukunftsForum

50 Jahre HKS

Zum 50-jährigen Bestehen der HKS Ottersberg fand am 19. Mai ein Festakt mit einem Zukunftsforum zum Thema „Soziale und Künst-lerische Innovationen“ statt. Hier geht's zur Bilderstrecke und weiteren Eindrücken!
© Géraldine Chachuat

Studienstiftung des deutschen Volkes

Alle HKS-Empfehlungen für Stipendien angenommen

Mara Atkins, Christoph Jäger (beide Theater im Sozialen/Theaterpädagogik) und Hannah Santana (Kunst im Sozialen/Kunstpädagogik) studieren an der HKS Ottersberg derzeit mit einem Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes.
Forschungsnachmittag Figur ©Nele Beneke

AuTSch – Eröffnung des Schmerzcafés in den Paracelsus-Kliniken Bremen

S. Obst, S. Nydegger, S. Maus-Hermes

Gemeinsam mit der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg (HKS) eröffnete die Klinik für Schmerzmedizin der Paracelsus-Kliniken Bremen am 23. Februar 2017 das Schmerz-Café AuTSch
Foto: (von links nach rechts) Martin Niemeyer, Personalleiter bei Radio Bremen, Prof.in Elke Wolf , HKS Ottersberg, Monika Jakat-Lankenau, Radio Bremen, Marie Fischer und Helena Hagedorn, die beiden Kuratorinnen der HKS Ottersberg

„Landschaft“

„Flurkunst“ in den Räumen des Senders Radio Bremen

Die Ausstellung „Landschaft“ ist kürzlich in den Räumen  des Senders Radio Bremen in Bremen eröffnet worden. Das Projekt „Flurkunst“ interessiert sich dafür, wie Kunst auf die Mitarbeiter_innen eines Unternehmens wirkt, die damit in Resonanz treten, ob kunstinteressiert oder nicht.
Neujahrsempfang © Wenke Wollschlaeger

Neujahrsempfang 2017

Am 19.01.2017 lud die Hochschule für Künste im Sozialen zum Neujahrsempfang.
Dramaturgische Gesellschaft

Kooperation mit der Dramaturgischen Gesellschaft e.V. in Berlin

Öffentliche Jahrestagung: KÖRPER Repräsentation. Interaktion. Differenz.

Vom 26. bis zum 29. Januar 2017 findet in Zusammenarbeit mit der Staatsoper, dem Staatsschauspiel Hannover und der hks Ottersberg die öffentliche Jahreskonferenz der Dramaturgischen Gesellschaft in Hannover statt.
Tag der offenen Tür © Hans-Joachim Reich

Tag der offenen Tür

Die HKS Ottersberg öffnete ihre Türen für Studieninteressierte

Am 04.11.2016 öffnete die HKS Ottersberg ihre Türen und bot Studieninteressierten einen Einblick in das umfangreiche Studienangebot.
Leonie Nowotsch - Vor lauter Bäumen

Vor lauter Bäumen

Leonie Nowotsch

Eine Ausstellung in Freiburg der Masterstudentin Leonie Nowotsch
Reizend^9

28. H e r b s t k u n s t t a g e

Studierende stellten in der Kreissparkasse Verden aus

Reizend – nett, aufregend oder gar gefährlich? Kunst von Studierenden des Studiengangs Freie Bildende Kunst – jung, erfrischend, provokativ oder doch etabliert?

Dance in Response

HKS Ottersberg war zu Gast beim Festival

Studierende der HKS Ottersberg präsentierten RESONANZ: EchoPerformance

Verleihung Deutschlandstipendium

Die HKS Ottersberg vergibt zwei Stipendien

Die HKS Ottersberg überreicht den beiden Stipendiatinnen die Urkunde zum Deutschlandstipendium...
HKS Campus Große Str_Foto Lenn Colmer

HKS-Stiftung für Künste und Unternehmen im Sozialen

Stiftungsgründung an der HKS Ottersberg

Die Gesellschafter des Hochschulträgers der HKS Ottersberg haben Ende August 2016 die Gründung einer Stiftung beschlossen, die künftig als Dach über der Hochschule und ggf. weiteren Einrichtungen aus dem Kultur- und Bildungsbereich fungieren soll...
 P1/P3 Woche WiSe 2016 © Gabriele Schmid

"107 Social Club"

Interdisziplinäre Projekte

Präsentation der interdisziplinären Projekte des ersten und dritten Studienjahres. 
Masterabschluss2016©A.González_S.Kählert

Absolventenfeier September 2016

des Master-Studiengang Kunst und Theater im Sozialen

Am Montag, 19. September 2016 wurde in gewollt kleinem und feierlichen Rahmen der Jahrgang 2015/16 des Master Studiengangs Kunst und Theater im Sozialen (M.A. / M.F.A.) verabschiedet…
Theaterprojekt HKS Ottersberg Master

Helden der Zukunft

Theaterprojekt mit geflüchteten Jugendlichen in Ottersberg

Theaterprojekt mit geflüchteten Jugendlichen in Ottersberg unter der Leitung von zwei Master-Absolvent_innen der HKS Ottersberg...

Begrüßung der Erstsemestler_innen

Willkommen an der HKS Ottersberg!

Die Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg begrüßt alle Erstsemesterstudierende in ihren 4 Studiengängen...
Transcultural Art Projekt - HKS Ottersberg

Transcultural Art Project

Ein Vergleichsprojekt mit einem Kinderheim in Deutschland und einem Waisenhaus in Kambodscha

Drei Studentinnen aus dem Studiengang Kunst im Sozialen. Kunsttherapie und Kunstpädagogik planen ein transkulturelles, kunsttherapeutisches Vergleichsprojekt mit einem Kinderheim in Deutschland und einem Waisenhaus in Kambodscha. Hierfür suchen sie UnterstüzerInnen mithilfe von Crowdfunding...

Verabschiedung der Absolvent_innen

aus den Bachelor-Studiengängen

Am 07.07.2016 verabschiedete die HKS Ottersberg ihre Absolvent_innen aus den drei Bachelor-Studiengängen ....

„ Querbeet 5 "

Gruppenausstellung
u.a. Bernd Müller-Pflug

Ausstellungseröffnung „ Querbeet 5 " am 12. Juni 12:00 Uhr in der Galerie Kunstmix

Inklusion inklusive

15 Jahre Herbert Gerisch-Stiftung - eine Ausstellung im Skulpturenpark

Künstlerische Inklusion – Was ist das eigentlich? Viele Künstler haben den Begriff schon gehört. Aber was genau steckt dahinter?
Ein Projekt von Prof. Michael Dörner und Studierenden
der HKS Ottersberg...

DIE KUNST DES UNTERNEHMENS

Herausforderung 'Innovation' für Wirtschaft und Gesellschaft

Ist das Wirtschaft oder kann das weg?
Ein bunt gemischter Besucherkreis aus Unternehmer_innen, Politiker_innen, HKS-Mitarbeiter_innen und -Studierenden fand sich beim WIRtschaftsTREFF extra zum Thema „Die Kunst des Unternehmens – Herausforderung ‚Innovation‘ für Wirtschaft und Gesellschaft“ am 22. Juni in der HKS Ottersberg ein. Die Hochschule hatte zusammen mit dem Unternehmerverband Rotenburg-Verden e.V. (URV) zu dieser Veranstaltung eingeladen...

„mit Messer, Gabel, Schere, Licht spielt man nicht!“

Performance-Event in der ehemaligen Koch & Bergfeld Corpus Silbermanufaktur

Dieser noch vielen aus der Kindheit bekannte Spruch, ist der Ausgangspunkt um sich mit Grenzen, Tabus und Verboten künstlerisch auseinanderzusetzen...

Gefangene Geheimnisse

Cony Theis

Eine Ausstellung von Cony Theis zum partizipatorischen Porträt-Projekt „Gefangene Geheimnisse“ in vier forensischen Psychiatrien.
2. Forschungstagung der Künstlerischen Therapien

2. Forschungstagung
der Künstlerischen Therapien

zur Jahrestagung der Theatertherapie
(02. – 04.06.2016)

Vorträge, Forschungswerkstatt, Postersession, Kick off: Wissenschaftliche Fachgesellschaft …

„Jim Knopf, Frau Mahlzahn und die wilde 11"

Die inklusive Theatergruppe der Rotenburger Werke „Die Wagabunten“ unterwegs

Die inklusive Theatergruppe der Rotenburger Werke „Die Wagabunten“ - unter Beteiligung von Lehrenden und Studierenden der HKS Ottersberg - auf den Bühnen vom Klatschmohnfestival und den Special Olympics
Five days to dance

Let´s dance
EU-KOOPERATIONS-PROJEKT im Programm „Creative Europe“

„Let's Dance! europe“ - ein Community-Dance-Projekt in 4 Ländern

Deutschlandstipendium Banner

"Das Deutschlandstipendium verbindet Kunst und Wirtschaft"

Künstlerinnen und Künstler können den Erfolg von Unternehmen positiv beeinflussen. ...
Verabschiedung Studierende Bachelorstudiengang Dezember 2015

Feier zur Verabschiedung der Absolvent_innen

Die HKS Ottersberg verabschiedete am 17.12.15 Absolvent_innen in ihr Berufsleben. ...
Weihnachtsgruß 2015

Weihnachtsgruß 2015
Neujahrspost 2016

Wir möchten uns auch in diesem ereignisreichen Jahr für die gute Begleitung und Unterstützung durch Sie und für eine inspirierende Zusammenarbeit bedanken. ...
Forschungsschwerpunkt Forschergruppe HKS

Förderung und Einrichtung eines angewandten Forschungsschwerpunktes an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg:

„Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention“

Die HKS Ottersberg hat eine Forschungsförderung über rund 1 Mio. Euro aus den Mitteln der VW-Stiftung erhalten. Damit kann in den kommenden fünf Jahren ein Forschungsschwerpunkt Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention aufgebaut werden.
Verabschiedung Peer de Smit als Rektor

Verabschiedung aus dem Amt des Rektors

Prof. Peer de Smit

Am 19. November verabschiedete die HKS Ottersberg Herrn Prof. Peer de Smit aus dem Amt des Rektors.
Gefangene Geheimnisse Cony Theis 2015

dr. hasenbaer-Preis der Stiftung der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV) 2015

Prof.in Cony Theis wird für das Projekt "Gefangene Geheimnisse" ausgezeichnet

„Gefangene Geheimnisse“ – Ein von Cony Theis entwickeltes partizipatives Projekt. Inhaftierte Frauen und Männer, die unter einer psychischen Erkrankung leiden, setzten sich künstlerisch mit der Darstellung ihres Selbstportraits auseinander...

Forschungsverbund Kunsttherapie

Die Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg, die Alanus Hochschule (Fachbereich Künstlerische Therapien), und die Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen haben sich seit 2009 in einem Forschungsverbund Kunsttherapie (FVKT) zusammengeschlossen. ...
Nachruf auf Robert van de Laar

Nachruf auf Robert van de Laar

Das Unbekannte ist auch immer das, was wir mit uns tragen und das letztlich überall in Erscheinung treten kann.
Robert van de Laar
Tag der offenen Tür November 2015

Tag der offenen Tür

Die HKS öffnete die Türen für Studieninteressierte

Am 06.11.2015 hatten Studieninteressierte Gelegenheit, sich vor Ort über das umfangreiche Lehrangebot der HKS Otterberg zu informieren. ...
Deutschlandstipendium 2015

Deutschlandstipendium

Vergabe der 4 Deutschlandstipendien 2015/2016

Am 28. Oktober 2015 wurden vier neue Plätze für das Deutschlandstipendium 2015 / 2016 an Studierende der HKS Ottersberg vergeben. Die diesjährigen Stipendiat_innen sind: Sabine Bubalik, Anna Irmgard-Theresia Jäger, Sama Mousavimofakhar, Anika Patzelt. ...

Rent a Student

Die HKS Ottersberg ist teilnehmender Partner der Initiative Rent a Student der job4u e.V., der bei der Orientierung in den Studiengängen Deutschlands bietet. ...
10 Jahre Witten Herdecke Weiterbildung

Weiterbildung anthroposophische Kunsttherapie in Herdecke

Abschlussprüfung

Dr. med. Wolfram Henn und Prof.in Friederike Gölz haben am 2. Oktober die Abschlussprüfung im Rahmen der Weiterbildung anthroposophische Kunsttherapie in Herdecke abgenommen. ...
Autakt Wintersemester 2015 und neue Theater-Professur

Auftakt des Wintersemester 2015/2016

und neue Theater-Professur

Mit insgesamt 74 Bachelor- und 24 Master-Zulassungen startet die Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg in das neue Wintersemester 2015/16. Am stärksten nachgefragt ist nach wie vor die akademische Ausbildung in der Kunsttherapie, gefolgt von der Theaterpädagogik und der freien bildenden Kunst. ...
Ausserhaus-Bremervoerde-2015

Einweihung der Projekte Kunst im öffentlichen Raum

Außerhaus – Studio für Kunst im öffentlichen Raum besteht aus einer Gruppe von Studierenden der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg. Im Rahmen einer Lehrveranstaltung von Prof. Michael Dörner beschäftigt sich Außerhaus mit der Entwicklung und Ausführung künstlerischer Projekte in urbanen und öffentlichen Räumen. ...
Sommerfest HKS 2015

It's amazing

Sommerfest der HKS Ottersberg 2015

Die HKS Ottersberg feierte am 11. Juli ihr diesjähriges Sommerfest, das unter dem Motto „It’s amazing!“ ein vielfältiges Programm aus Ausstellungen, Performances, Informationsständen und natürlich Musik & Verpflegung bot. ...

HKS Ottersberg hat gewählt

Wahlergebnis Senat und Gleichstellungsbeauftragte

Am 8. und 9. Juli 2015 hat die HKS Ottersberg die Mitglieder des Senats sowie eine neue Gleichstellungsbeauftragte gewählt. Die Hochschulleitung freute sich über die hohe Wahlbeteiligung aller Gruppen.

Performance-Künstlerin Maria Wende zum Thema Solidarität auf der altonale 17, Hamburg

Maria Wende, ehemalige Studierende der HKS Ottersberg, nimmt mit der Performance "Fabrics" an der altonale 17 in Hamburg teil. Zusammen mit Melanie Heil gab sie zur Aktion ein Interview auf Hamburg1.
CES Kunstpreis 2015

CES-Kunstpreis 2015

CES-Gruppe Velbert verleiht Kunstpreis zum 175-jährigen Jubiläum

Die Preisträger_innen des CES-Kunstpreises 2015 sind: Ariane Holz, Florian Münchow, Leonie Nowotsch, Meng Li. Der Mitarbeiterpreis geht an Nils Rüdiger. ...
Tag der offenen Tür Mai 2015

Tag der offenen Tür

Die HKS Ottersberg öffnete ihre Türen für Studieninteressierte

Am 29.05.15 öffnete die HKS Ottersberg ihre Türen und bot Studieninteressierten einen Einblick in das umfangreiche Studienangebot. ...
OUTNOW 2015

HEIMArT

Theatrale Interventionen im Stadtraum

Was macht eine Stadt bewohnbar? Ist wohnen gleich leben? Studierende des Studiengangs Theater im Sozialen. Theaterpädagogik der HKS Ottersberg begaben sich mit einer Vielzahl an theatralen Interventionen in der Bremer Innenstadt auf die Suche nach Antworten auf die Frage, was eine Stadt lebenswert macht. Ein Bericht darüber ist im E-Paper erschienen!
Verabschiedung Grundordnung

Neue Grundordnung verabschiedet

Am 5. Mai hat die Gesellschafterversammlung der neuen Grundordnung der Hochschule zugestimmt. Mit ihrem Inkrafttreten und nach Ende der Amtszeit von Rektor Prof. Peer de Smit übernehmen nun Prof. Dr. Ralf Rummel-Suhrcke und Prof. Dr. Gabriele Schmid die Hochschulleitung der HKS Ottersberg.
Verabschiedung Absolvent_innen 2015

Feier zur Verabschiedung der Absolvent_innen

Die HKS Ottersberg verabschiedete am 23.04.15 Absolvent_innen in ihr Berufsleben. ...
Waldorfkindergärten und Waldorfschulen in China

Kai Ohlen und Andreas Möhle

Waldorfkindergärten und
Waldorfschulen in China

Am 09. April 2015 erörterten Kai Ohlen und Andreas Möhle im Rahmen des Studium Generale die philosophischen und soziologischen Hintergründe, auf die das Waldorfkonzept in China trifft. Zur Sprache kamen zugleich mögliche Antworten, die das Waldorfkonzept auf bildungspolitische Fragestellungen Chinas aus der Sicht einiger Familien, Lehrer und Schulen geben kann....
Tag der offenen Tür März 2015

Tag der offenen Tür erfreut sich großen Interesses

Der 1. Tag der offenen Tür in diesem Jahr lockte zahlreiche Interessierte aus nah und fern in die Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg. ...
WOHN WAHN SINN

Interdisziplinäres Projekt

Masterstudiengang
Kunst und Theater im Sozialen

Erfolgreiche Ausstellung „Wohn Wahn Sinn“ von Master-Studierenden im Kortlang-Komplex ...

Otto E. Rössler zu Gast an der HKS Ottersberg

„Philosophie: Versuch einer Synthese in drei Teilen und Tagen“

Neuerscheinung:

Gabriele Schmid/Peter Sinapius (Hg.)
Artistic Research in Applied Arts

In der Reihe: Wissenschaftliche Grundlagen der Künstlerischen Therapien/Band5. Herausgegeben von Harald Gruber, Gabriele Schmid, Peter Sinapius und Rosemarie Tüpker. HPB University Press.

Verleihung des akademischen Titels Professorin an
Dr. Céline Kaiser

Am Mittwoch, den 14. Januar 2015 wurde Dr. Céline Kaiser der akademische Titel „Professorin“ verliehen.
Kunstwerk: Ein rosa eingefärbter Zuckerberg von Studierenden der hks Ottersberg

Weihnachts-Neujahrspost 2014

Rückblickend auf ein Hochschuljahr, in dem wir weitere entscheidende Schritte unserer Entwicklungsplanung realisieren konnten, möchten wir Ihnen heute für die gute Zusammenarbeit und Ihre ermutigende Unterstützung danken.
Ein gesegnetes Weihnachtsfest und gutes Gelingen Ihrer Vorhaben im neuen Jahr wünschen Ihnen und Ihrer Familie, verbunden mit herzlichen Grüßen Prof. Peer de Smit, Andreas Möhle, Prof. Dr. Gabriele Schmid, Prof. Dr. Ralf Rummel-Suhrcke

FEIERLICHE VERABSCHIEDUNG

von 28 Bachelor Absolventinnen
am 18. Dezember 2014

Zum erfolgreichen Abschluss ihres Studiums konnte Rektor Peer de Smit am 18. Dezember 28 Absolventinnen des Studiengangs Kunst im Sozialen. Kunsttherapie und Kunstpädagogik beglückwünschen. ...

Konzepte des Theaters im Sozialen. Theater und Teilhabe.
Tagung am 14. November 2014

Tagungsbericht

Auf großes Interesse stieß die am 14. November an der Hochschule stattfindende Tagung zum Thema „Konzepte des Theaters im Sozialen. Theater und Teilhabe“. In der bis auf den letzten Platz besetzten Aula der Hochschule konnte Rektor Peer de Smit über 120 Teilnehmer_innen begrüßen. Theoretische Reflexionen, künstlerische Beiträge und Projektberichte eröffneten im Laufe des Tages immer wieder neue Zugänge zur Tagungsthematik...

Deutschlandstipendium 2014/2015

Vier Studierende der HKS Ottersberg erhalten in der Förderperiode 2014/2015 das Deutschlandstipendium

Am 07. November 2014 wurden vier neue Plätze für das Deutschlandstipendium 2014 / 2015 an Studierende der HKS Ottersberg vergeben. Die diesjährigen Stipendiat_innen sind: Alenka Hamann, Hanna Monninger, Elisabeth Staroste und Florian Münchow. ...

Fränze Malzahn stellt im Kunstbus Stade aus

Lochkamerafotografie

Das Verfahren der Lochkameratechnik blickt auf eine lange Tradition zurück, denn mit ihr gelang es erstmals, ein Foto optisch abzubilden und festzuhalten...

ForschungsRäume

Jubiläumstagung „ForschungsRäume“
des Institutes für Kunsttherapie und Forschung
24. - 25.10.2014

Zum Anlass des 10-jährigen Bestehens veranstaltete das Institut für Kunsttherapie und Forschung der HKS Ottersberg eine Tagung (24./ 25.10.2014), die mehr als 120 Teilnehmer (Gäste, Lehrende, Studierende aller Studiengänge) zählte. Die hohe Beteiligung zeugt für das deutlich wachsende Interesse an Forschung in den wissenschaftlich noch jungen Feldern der künstlerischen Therapien. ...


Leonie Nowotsch, Idyll (Kraftwerk2)

EnergieWendeKunst, Berlin

Leonie Nowotsch (B.F.A.) unter den ausgewählten ausstellenden Künstler_innen in Berlin

Leonie Nowotsch ist Studierende der Freien Kunst im letzten Jahr zu ihrem B.F.A. an der HKS Ottersberg. Die junge Künstlerin verarbeitet künstlerisch gesellschaftskritische Themen und sampled sie in und mit kunsthinstorische Kontexte. Ihre ästhetischen Reflexe haben einen spezifischen Humor und bilden einen neuen Realismus. Ihre Beteiligung an der Ausstellung "EnergieWendeKunst"  mit hoch anerkannten Jurybesetzung trifft ihre künstlerische Intention. Sie ist bereits vertreten bei verschiedenen Ausstellungsbeteiligungen in Bremen, Stade, Hamburg und jetzt in Berlin.

The curator is present

von Elisabeth B. Pilhofer, ehemalige Studentin

Mit der Wechselwirkung der Rollen von Kurator_in und Künstler_in hat sich Elisabeth B. Pilhofer, ehemalige HKS-Studentin, auseinandergesetzt.

Am Beispiel von Leben und Werk von Hans Ulrich Obrist und Marina Abramović ist ihre Abhandlung darüber in der Online-Ausgabe des International Journal of Cultural and Creative Industries erschienen. Lesenswert!

Zum online-Artikel

Im Augenblick.

Lisa Schmidt stellt im Kunstbus Stade aus

Die Studentin aus dem Studiengang Kunst im Sozialen. Kunsttherapie und Kunstpädagogik, Lisa Schmidt, hat mit ihrer Kamera eine jährlich gepflegte Tradition in ihrer Familie begleitet: eine Schlachtung.

Vermittlungsbüro
Kätzchen507

Projekt der HKS Ottersberg anlässlich des Jubiläums 125 Jahre Worpswede

Für den Zeitraum Juni bis August 2014 haben Studierende der HKS Ottersberg ein Ladengeschäft im Zentrum Worpswedes angemietet. Das „Vermittlungsbüro“ der Kätzchen507 kann als Ort der Vernetzung verstanden werden. ...

Letzte Performance-Termine: 01., 02. und 03. Aug. 2014

Über die Vergänglichkeit

Anika Patzelt stellt ab dem 4. August 2014 im Kunstbus Stade aus

Wurst wird Kunst und Tischdecken Performance

Sommerfest, Alumni-Treffen 30 Jahre Diplom, Absolvent_innenverabschiedung, Kunstausstellungen, Performances, Präsentationen der Projektwoche, Kulinarisches

Das Sommerfest 2014 begann am Vormittag mit einer Verabschiedung und ging direkt über in eine Begrüßung: Verabschiedet wurden 41 Bachelorabsolventinnen und –absolventen der drei Bachelorstudiengänge.
mehr...
Bildergalerie

Farbe bekennen und HochSüß

Kunstwerke im Rahmen des Sommerfestes eingeweiht

Grußwort des akademischen Geschäftsführers der HKS Ottersberg zum Projekt ‚Von Kunst zu Kunst‘, Prof. Dr. Ralf Rummel-Suhrcke

"Es gibt Dinge, auf die kommt man erst spät, weil sie so naheliegend sind. Eine Region, die sich Gedanken darüber macht, wie die Kunst näher an die Menschen heran rückt, das ist doch zum Verwechseln ähnlich dem Ansinnen einer Hochschule, die in dieser Region Kunst macht, in Künsten ausbildet und das Kunstwirken im Kontext sozialer, therapeutischer und pädagogischer Settings betrachtet. ...

einstieg +

Orientierungsstudium an der HKS Ottersberg

Forschungsprojekt: "Was mir gefällt?"

Zeichnung und Malerei von Kindern & Jugendlichen im Alter von 2 bis 15 Jahren

Einsendungen bis 15. September 2014 erwünscht

Ängste und Kindheit und das Erwachsene

Robert Ansorge stellt im Kunstbus Stade aus

Robert Ansorge studiert Kunst im Sozialen. Kunsttherapie und Kunstpädagogik im 5. Semester an der HKS, Ottersberg, derzeit bei Prof.in Cony Theis.

Kunstbus Stade

Nora Hoffmann stellt aus

„Das Selbst im Bild“ oder zumindest ein Bruchteil des Selbst, diese Thematik bringt Nora Hoffmann über ihre Fotos zum Ausdruck. Sie führen den Betrachter auf unterschiedliche Weise an ihre Gedanken und Gefühlswelt heran. Dabei werden ständig Perspektiven und Betrachtungsweisen geändert.

„Das Z“ im Bremer Konzerthaus „Die Glocke“

Kunstausstellung Studierender der HKS Ottersberg

Performance am Eröffnungsabend

Ausstellungsdauer: 8. Mai – 26. Juni 2014


Exchange. Kunst und Unternehmen.

Podiumsgespräch auf Einladung der HKS im Ottersberger Rathaus

Am 9. Mai 2014 fand im Ottersberger Rathaus die Studium Generale Veranstaltung „Exchange. Kunst und Unternehmen“ statt. Als Referent_innen und Podiumsgäste waren die Künstler Peer Holthuizen und Henrik Schrat, der Ausstellungsmacher und Kulturjournalist Konstantin Adamopoulos und als Vertreterin der [ID]factory an der TU Dortmund die Modedesignerin Judith Klein eingeladen. Bürgermeister Horst Hofmann und Rektor Prof. Peer de Smit begrüßten die Anwesenden. Prof. Dr. Gabriele Schmid und Prof. Michael Dörner führten in die Veranstaltung ein und stellten die Vortragenden vor, die aus unterschiedlichen Perspektiven künstlerische Interventionen in unternehmerische Zusammenhänge thematisierten.

Bachelor-Abschluss-Feier im Sommersemester 2014

Die Studiengänge Kunst im Sozialen und Freie Bildende Kunst entlassen ihre Absolventinn_en

Zur feierlichen Verabschiedung der Absolventinnen, 24. April 2014

Lesen Sie Auszüge aus der Rede von Prof. Peer de Smit.

EigenART-Bond

Ein Projekt der Studentinnen
Marisa Claßen und Lisa Weygoldt

Planung eines berufspraktischen Projekts, das in Indien durchgeführt werden soll

"Ich möchte neu sehen lernen"

Alenka Hamann stellt im Kunstbus Stade aus

Alenka Hamann stellt im April 2014 im Kunstbus Stade kleinformatige Collagen aus
Die Materialien sind: Fotos, Garn, Wolle, Perlen, Filzstift, Zeitungsausschnitte, Buchillustrationen, Buchtexte
© Steffi Gramenz

Semesterbeginn SoSe 2014 an der HKS

Herzlich willkommen den Studienanfängerinnen und -anfängern!

rosa me - gracias PACHAMAMA - Despacho für das Leben meiner Mutter

Vater unser Mutter

Präsentation der Masterabschlussprojekte

Eine eindrucksvolle Performance erlebten die Gäste der Masterabschlussfeier am 13. Februar 2014 auf dem Campus Große Straße der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg. Im Zentrum stand die Künstlerin rose me alias Sara Schwienbacher. Mit ihrer Darbietung unter dem Titel "Gracias Pachamama - Despacho für das Leben meiner Mutter" vollzog sie für die Dauer von einer Stunde einen Opferritus in Anlehnung an die südamerikanischen Andenbewohner.

Wildwechsel - Kunst in Unternehmen

Unter diesem Motto stellten sich 120 Studienanfänger und Studienanfängerinnen der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg, in einem künstlerischen Forschungsprojekt die Frage: Was ist Kreativität?!

Kunstbus Stade -
Kunst im öffentlichen Raum

Wechselnde Ausstellungen im Bus der KVG Stade durch Studierende der HKS Ottersberg

Den Kunstbus Stade gibt es seit dem Jahr 2000. Mit Beginn diesen Jahres wird der Kunstbus ein Jahr lang von Studierenden der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg, mit künstlerischen Arbeiten bestückt.

Pura Vida - Ein Stück Familie

Tanztheaterprojekt wird durch PROMOS-Mittel gefördert

Die Studentinnen Rixa Meyer zur Capellen und Maike Wesselmann führen ihr berufspraktisches Projekt seit Januar 2014 in Costa Rica durch. Als "Auslandskorrespondentinnen" berichten sie uns von ihren Erfahrungen mit der theaterpädagogischen Arbeit.

Studienbeginn im Sommersemester 2014

Bewerben Sie sich jetzt!
Studienbeginn 17. März 2014

Sie wollen ein künstlerisches Studium aufnehmen? Wir informieren Sie gern!

Verabschiedung der Bachelorabsolventen und -absolventinnen im Wintersemester 2013/14

Verabschiedung der Bachelorabsolventen und -absolventinnen im Wintersemester 2013/14

Tag der offenen Tür

Eindrücke des öffentlichen Informationstages im Wintersemester 2013/14

Vergabe Deutschlandstipendien

Deutschlandstipendien an vier Studierende vergeben

Bereits zum dritten Mal konnten nunmehr vier Deutschlandstipendien an besonders förderwürdige Studierende der Hochschule für Künste im Sozialen übergeben werden. Rektor Prof. Peer de Smit überreichte die Stipendiumsurkunden und gab den Erwählten einige philosophische Gedanken dazu.

Feierliche Verleihung akademischer Titel

Drei Lehrende zu ProfessorInnen ernannt

Am 23.10.2013 wurden in der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg, gleich drei akademische Titel verliehen. Die Theaterwissenschaftlerin Dr. Karin Nissen-Rizvani und die Künstlerin Cony Theis wurden zur Professorin ernannt. Der Psychiater Dr. Uwe Gonther, derzeit ist er Chefarzt der Klinik Bremerhaven-Reinkenheide, bekam den Titel Honorarprofessor verliehen. mehr...

100. Geburtstag von Rose Maria Pütz

Am 13. Oktober 2013 jährt sich der Geburtstag von Rose Maria Pütz zum hundertsten Mal. Zusammen mit ihrem Mann Siegfried Pütz hat sie im Jahre 1967 die „Freie Hochschule für das soziale Wirken der Kunst“ ins Leben gerufen und 1984 deren staatliche Anerkennung als Fachhochschule erreicht. ...

Hochschulfest 2013

Das Konzept, die Hochschule in fröhlicher Atmosphäre für die Bevölkerung zu öffnen und als Gesprächspartner zur Verfügung zu stehen, ging auf. Menschen kamen mit Interesse an der Kunst, an unserem Haus als Standortfaktor und kulturelle Bereicherung für die Region, als akademischer Ausbildungsort, dessen neue Angebote wie etwa der Master sehr wohl bereits im Großraum Bremen wahrgenommen wurden.


  • © Sadie Klingebiel
  • kunst, forschung, praxis, punctum
  • kunst, forschung, praxis, punctum

Die Ausstellungsinitiative

7.12.2017, 18:05 – 19:45 Uhr, Vorlesungsraum / Campus Große Straße
Berufspraktikumsbericht von Sophie Reinecke - Veranstaltung im Rahmen der Studium Generale-Vorlesungen. 

punctum pro

08.01.2017, 14:45 - 17:55 Uhr
Ringvorlesung im Wintersemester 2017/18

punctum

09.01.2018, 18:05 - 19:35 Uhr
Ringvorlesung im Wintersemester 2017/18

  • Viele Hände zu einem Kreis geformt; © Gunnar Wolf
  • @ HKS Ottersberg
  • © Smaida Brestrich

KIIL - Künstlerische Interventionen in Lebenswelten

Sieben Studierende der HKS Ottersberg flogen im November 2017 nach Venezuela! Nach 2010 und 2013 fand der Austausch mit der Universidad de Zulia nun schon zum dritten Mal statt. 

P1 - Homebase

„Homebase“ war das Thema des interdisziplinären Projekts P1, in dem 60 Studierende aus dem ersten und zweiten Semester innerhalb von zwei Wochen künstlerische Arbeiten fertigten. 

Meditationsprojekt

Vom 14. Juni bis zum 20. Juni hat Lama Sangyas, ein buddhistischer Mönch aus Tibet, unsere Hochschule besucht und einen Meditationskurs gegeben. Ein Folgeprojekt ist in Planung.
 

Berufsfelder

Wo arbeiten unsere Absolvent_innen?

Theaterpädagog_inen und Kunsttherapeut_innen arbeiten in Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, der Alten- und Behindertenhilfe, der psychiatrischen Nachsorge und der Rehabilitation, der Heilpädagogik und der Suchtkrankenhilfe, im Strafvollzug und in Wirtschaftsunternehmen. Aber auch im Theater, in sozio-kulturellen Stadtteilprojekten, Schulen und Bildungsstätten. Vielfach wird das Arbeitsleben von Projekten im In- und Ausland geprägt sein. Oder Sie entscheiden sich für die eigene Praxis oder wirken als Freie Bildende Künstler_innen.

 

Banner FacebookEhemalige der Hoschschule OttersbergBanner Instutut für Kunsttherapie und Forschung
Fragen
Login Intranet