Studium
Vorlesungszeiten

2017/2018 Wintersemester:
01. September 2017-28. Februar 2018

Vorlesungszeit: 18.09.2017-02.02.2018
Vorlesungsfreie Zeit:  03.02.2018 - 04.03.2018
Weihnachtsferien:  23.12.2017-07.01.2018

2018 Sommersemester:
01. März 2018-31. August 2018

Vorlesungszeit: 05.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsfreie Zeit: 07.07.2018-16.09.2018

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 27.04.2018
weitere Infomationen

Verabreden Sie mit uns auch einen Termin für eine individuelle Mappenberatung.

Studienberatung

Studentische Studienberatung
Smaida Brestrich + Sinja Gerwin
mittwochs: 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
dienstags 14.30 - 16.00 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Anna Nau
montags, 14.30 - 16.00 Uhr
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

  • Studentin Anahita Latifi: in schwarz gekleidet

Grundlagenpraktikum in der Mohibi High School, Kabul

Studentisches Projekt von Anahita Latifi

Die Studentin Anahita Latifi des Studiengangs Kunst im Sozialen. Kunsttherapie und Kunstpädagogik hat ihr Grundlagenpraktikum vom 17.03.- 22.04.2012 in der Mohibi High School in Kabul durchgeführt.
Die Schule wurde vor 5 Jahren im Westen Kabuls mit Hilfe von Spenden gebaut. Inzwischen gibt es acht Klassenräume, eine Bibliothek und ein Labor. Da die Schule etwa 2800 Schüler hat, wird in zwei Schichten unterrichtet. Von der 1.-12. Klasse sind es jeweils 40-60 Schüler pro Klasse.

Anahita Latifif hat an der Mohibi High School den Kunstunterricht für die Klassen 4 bis 6 übernommen. Während des Kunstunterrichts wurden gemeinsam die Farben kennengelernt und verschiedene Abstufungen von Farben zusammen entdeckt. Zum Schluss konnte jeder Schüler seinen eigenen Farbkreis malen. Außerdem hat die Studentin eine Kunst-AG außerhalb des Unterrichts angeboten, an der jeder Schüler teilnehmen konnte. Bei der AG gab es keine Vorgaben, die Schüler und Schülerinnen konnten malen was sie wollten.

Ein weiteres Projekt hat die Kunsttherapiestudentin mit den 1. Klassen durchgeführt. Aufgrund der sehr sandigen und schmutzigen Atmosphäre draußen haben wir der Schule einige Bäume gesponsert. Das Einpflanzen, die Betreuung und das Gießen der Bäume übernehmen die 1. Klassen. Dazu gehörten auch pädagogische Erläuterungen über die Wichtigkeit der Pflanzen.

Schwierigkeiten gab es leider auch, schon bei der Planung. "Da ich fließendes Wasser voraus gesetzt hatte, musste ich sehr oft umplanen, denn dies war dort nicht gegeben. Für Schüler und Schülerinnen war es ein großes Erlebnis, jemanden aus Europa an ihrer Schule zu haben. Sie waren sehr neugierig und hatten viele Fragen zu meinem Leben hier in Deutschland", sagt die Kunsttherapiestudentin. Außerdem ergab sich durch die große Nachfrage eine kleinere Gruppe, die sich Deutschunterricht wünschte. Dies wurde im Rahmen des offenen Angebots in der AG ermöglicht.

"Für mich persönlich war es eine sehr schöne Zeit in dieser Schule zu arbeiten. Trotz der Schwierigkeiten, die es momentan in Afghanistan gibt, war es eine wertvolle Erfahrung für mich, das Grundlagenpraktikum in Afghanistan machen zu können", sagt Anahita Latifi.

  • © Wenke Wollschläger
  • Tag der offenen Tür Mai 2015
  • kunst, forschung, praxis, punctum

Mappenkurs

27.11. – 30.11.2017, Mo. – Do. von 10:00 – 17:00 Uhr
Für angehende Studierende eines künstlerischen Studiums oder auch für Kunstinteressierte ist die Heranführung an thematisches Arbeiten ein wichtiger Baustein zur Erstellung einer Mappe.

Tag der offenen Tür

Freitag, 27.04.2018, 9.30 Uhr
Neben studentisch geführten Rundgängen durch Kunstateliers und Theaterstudios geben Mappenberatungen und Präsentationen einen Einblick in das Studienangebot der HKS Ottersberg.

punctum

05.12.2017, 18:05 - 19:35 Uhr
Ringvorlesung im Wintersemester 2017/18

  • Viele Hände zu einem Kreis geformt; © Gunnar Wolf
  • @ HKS Ottersberg
  • © Smaida Brestrich

KIIL - Künstlerische Interventionen in Lebenswelten

Sieben Studierende der HKS Ottersberg fliegen im November 2017 nach Venezuela! Nach 2010 und 2013 findet der Austausch mit der Universidad de Zulia nun schon zum dritten Mal statt. 

P1 - Homebase

„Homebase“ war das Thema des interdisziplinären Projekts P1, in dem 60 Studierende aus dem ersten und zweiten Semester innerhalb von zwei Wochen künstlerische Arbeiten fertigten. 

Meditationsprojekt

Vom 14. Juni bis zum 20. Juni hat Lama Sangyas, ein buddhistischer Mönch aus Tibet, unsere Hochschule besucht und einen Meditationskurs gegeben. Ein Folgeprojekt ist in Planung.
 

Berufsfelder

Wo arbeiten unsere Absolvent_innen?

Theaterpädagog_inen und Kunsttherapeut_innen arbeiten in Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, der Alten- und Behindertenhilfe, der psychiatrischen Nachsorge und der Rehabilitation, der Heilpädagogik und der Suchtkrankenhilfe, im Strafvollzug und in Wirtschaftsunternehmen. Aber auch im Theater, in sozio-kulturellen Stadtteilprojekten, Schulen und Bildungsstätten. Vielfach wird das Arbeitsleben von Projekten im In- und Ausland geprägt sein. Oder Sie entscheiden sich für die eigene Praxis oder wirken als Freie Bildende Künstler_innen.

 

Banner FacebookEhemalige der Hoschschule OttersbergBanner Instutut für Kunsttherapie und Forschung
Fragen
Login Intranet