Studium
Vorlesungszeiten

2017/2018 Wintersemester:
01. September 2017-28. Februar 2018

Vorlesungszeit: 18.09.2017-02.02.2018
Vorlesungsfreie Zeit:  03.02.2018 - 04.03.2018
Weihnachtsferien:  23.12.2017-07.01.2018

2018 Sommersemester:
01. März 2018-31. August 2018

Vorlesungszeit: 05.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsfreie Zeit: 07.07.2018-16.09.2018

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 27.04.2018
weitere Infomationen

Vereinbaren Sie vor Ort einen Termin zur individuellen Mappenberatung

Studienberatung

Studentische Studienberatung
Smaida Brestrich + Sinja Gerwin
mittwochs: 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
dienstags 14.30 - 16.00 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Anna Nau
montags, 14.30 - 16.00 Uhr
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

Künstlerische Arbeit mit Jugendlichen mit Fluchterfahrung

Anlässlich des P3-Projektes zum Thema "Anderswo" arbeitete die Projektgruppe mit unbegleiteten männlichen Jugendlichen, die einen Fluchthintergrund haben.

Die Jugendlichen sind im „Sonnenhaus“ am Buntentorsteinweg in Bremen untergebracht. Träger dieser Einrichtung ist die Organisation „AWO soziale Dienste gemeinnützige GmbH“. Das Sonnenhaus befindet sich in einem ehemaligen Hotel und wurde im Frühling 2015 renoviert und umgebaut. In dem Haus wohnen ca. 20 Jugendliche, die von ca. 15 Mitarbeiter_innen betreut werden. Für die Jugendlichen besteht ein breites Angebot schulischer Förderung (Sprachschule und Regelschule) sowie umfangreiche Freizeitangebote in den Bereichen Sport, Kunst und Musik.

Nach dem einwöchigen Projekt entschied die Projektgruppe gemeinsam mit dem Team vom „Sonnenhaus“ dort einmal wöchentlich (drei Stunden) ein künstlerisches Angebot zu machen.

Ziel ist es, für die Jugendlichen und zusammen mit ihnen einen Raum zu schaffen, der sich durch Vertrauen, Sicherheit und Freiheit von sprachlichen Widerständen auszeichnet. Es soll darüber hinaus Raum geboten werden der eigenen Lebensbiografie, Interessen, Fähigkeiten und Visionen Ausdruck zu verleihen und mit der künstlerischen Gestaltungskraft Teilhabe in unserer Gesellschaft zu erfahren.

 

Projektleiterinnen: Leonie Zander, Alexandra Keßel, Julia Babilon und Khrystyna Akimenko

Kunsttherapeutische Supervision und wissenschaftliche Begleitung Prof. Friederike Gölz

  • Ausstellung Mazcul Museo Venezuela 2017; © Michael Dörner

Nurtured Nature

26.01.- 11.03.2018
Masterabschlusspräsentation Studiengang Kunst und Theater im Sozialen 

Cuerpos de Lengua - KIIL Vida!

02.02. bis 03.03.2018
Austausch von Studierenden der HKS Ottersberg mit der Universidad del Zulia (FEDA), Maracaibo

white lies

18.3. - 29.4.2018

  • Ein Bilderrahmen hängt an einem Baum; © Mara Atkins
  • Paddelboot auf dem See bei Maracaibo; © Gunnar Wolf

Berühren und Festhalten

Berühren und Festhalten lautete das Thema eines Theaterprojekts, das Prof. Peer de Smit und Rée de Smit zusammen mit Studierenden der HKS im Herbst 2017 am AMEOS Klinikum durchgeführt haben.

Masterstudium

Kunst und Theater im Sozialen (M.A. / M.F.A.)

Im interdisziplinär ausgerichteten Masterstudiengang Kunst und Theater im Sozialen planen, konzipieren und strukturieren Studierende ihre Projekte und setzen sie im Zusammenspiel bildnerischer und darstellerischer Ausdrucksformen um. Jede/r Teilnehmer/in wird von einer/m künstlerischen und wissenschaftlichen Mentor/in durch das gesamte Studium begleitet.
Für Studienort-Wechsler/innen: Bei fehlenden Creditpoints vorangegangener Bachelor Abschlüsse bieten wir ein individuelles Upgrade-Studium an.

 

Banner FacebookEhemalige der Hoschschule OttersbergBanner Instutut für Kunsttherapie und Forschung
Fragen
Login Intranet