Studium
Vorlesungszeiten

2017/2018 Wintersemester:
01. September 2017-28. Februar 2018

Vorlesungszeit: 18.09.2017-02.02.2018
Vorlesungsfreie Zeit:  03.02.2018 - 04.03.2018
Weihnachtsferien:  23.12.2017-07.01.2018

2018 Sommersemester:
01. März 2018-31. August 2018

Vorlesungszeit: 05.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsfreie Zeit: 07.07.2018-16.09.2018

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 27.04.2018
weitere Infomationen

Vereinbaren Sie vor Ort einen Termin zur individuellen Mappenberatung

Studienberatung

Studentische Studienberatung
Smaida Brestrich + Sinja Gerwin
mittwochs: 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
dienstags 14.30 - 16.00 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Anna Nau
montags, 14.30 - 16.00 Uhr
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

  • Kätzchen507
  • Kätzchen507
  • Kätzchen507

Kätzchen507

Künstlerische Interventionen in Worpswede im Sommer 2014

Die Künstlergruppe Kätzchen 507 will Signale setzen, Kontakt schaffen zu den Dorfbewohnern, eine Bestandsaufnahme entwerfen durch das Eingreifen in das Jetzt, dem Leben Vorort. Mit performativen Interventionen in alltäglichen Beziehungsstrukturen, versuchen sie Klischees aufzubrechen und ein neues Selbsterleben anzuregen. Kunst im öffentlichen Raum schafft Irritation, Köpfe werden gestreichelt, Lippen geschminkt und Rosenköpfe vergraben, das Selbstverständliche wird neu interpretiert und so für den Betrachter in Frage gestellt. Denn Kätzchen 507 hat Lust, ist neugierig und möchte erfahren: wer ist denn Single, wie eigentlich Aphrodisiaka wirken und warum Blind Dates so aufregend sind? Kunst in Worpswede braucht neuen Raum. Das Vermittlungsbüro der Kätzchen 507 kann als Ort der Vernetzung verstanden werden, ein Sammelort, ein Treffpunkt der Berührungspunkte bietet. Das rote Schaufenster weckt Aufmerksamkeit, wie bei jedem anderen Ladengeschäft auch, das Label schafft Präsenz und Zugehörigkeit. Das Kollektiv greift das städtische Pop Up Phänomen auf und spielt mit seinen gegebenen Rahmenbedingungen. Das Spannungsfeld zwischen Erotik und Dienstleistung wird eröffnet, der Betrachter kann aktiv teilnehmen oder einfach ein passendes Souvenir für sich wählen.

Portfolio
Pressetext

Presse:
Zwischen Erotik und Dienstleistung. Hochschule ist in Worpswede aktiv, Rotenburger Rundschau, 12.06.2014
„Kätzchen507“ ziehen Spuren durch Worpswede, Kreiszeitung Verden, 12.06.2014
Kätzchen507 hinterlassen ihre Spuren in Worpswede, Weser-Kurier, 17.06.2014
Ein Dorf sieht rot, Weser-Kurier, 24.07.2014

  • Ausstellung Mazcul Museo Venezuela 2017; © Michael Dörner

Nurtured Nature

26.01.- 11.03.2018
Masterabschlusspräsentation Studiengang Kunst und Theater im Sozialen 

Cuerpos de Lengua - KIIL Vida!

02.02. bis 03.03.2018
Austausch von Studierenden der HKS Ottersberg mit der Universidad del Zulia (FEDA), Maracaibo

white lies

18.3. - 29.4.2018

  • Ein Bilderrahmen hängt an einem Baum; © Mara Atkins
  • Paddelboot auf dem See bei Maracaibo; © Gunnar Wolf

Berühren und Festhalten

Berühren und Festhalten lautete das Thema eines Theaterprojekts, das Prof. Peer de Smit und Rée de Smit zusammen mit Studierenden der HKS im Herbst 2017 am AMEOS Klinikum durchgeführt haben.

Masterstudium

Kunst und Theater im Sozialen (M.A. / M.F.A.)

Im interdisziplinär ausgerichteten Masterstudiengang Kunst und Theater im Sozialen planen, konzipieren und strukturieren Studierende ihre Projekte und setzen sie im Zusammenspiel bildnerischer und darstellerischer Ausdrucksformen um. Jede/r Teilnehmer/in wird von einer/m künstlerischen und wissenschaftlichen Mentor/in durch das gesamte Studium begleitet.
Für Studienort-Wechsler/innen: Bei fehlenden Creditpoints vorangegangener Bachelor Abschlüsse bieten wir ein individuelles Upgrade-Studium an.

 

Banner FacebookEhemalige der Hoschschule OttersbergBanner Instutut für Kunsttherapie und Forschung
Fragen
Login Intranet