Aktuell
Vorlesungszeiten

2017/2018 Wintersemester:
01. September 2017-28. Februar 2018

Vorlesungszeit: 18.09.2017-02.02.2018
Vorlesungsfreie Zeit:  03.02.2018 - 04.03.2018
Weihnachtsferien:  23.12.2017-07.01.2018

2018 Sommersemester:
01. März 2018-31. August 2018

Vorlesungszeit: 05.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsfreie Zeit: 07.07.2018-16.09.2018

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 27.04.2018
weitere Infomationen

Vereinbaren Sie vor Ort einen Termin zur individuellen Mappenberatung

Studienberatung

Studentische Studienberatung
Smaida Brestrich + Sinja Gerwin
mittwochs: 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
dienstags 14.30 - 16.00 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Anna Nau
montags, 14.30 - 16.00 Uhr
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

Presse Archiv

16.12.2011 - Hamburger Abendblatt

Schöner Schein aus Licht und Schatten

Künstler Micheal Dörner zeigt im Kunstverein Buchholz alte und neue Installationen.

Lesen Sie den Bericht
03.10.2011 -

"Anthroposophie im Dialog. Zwischen Wissenschaft und Weltanschauung"

Merle Ranft schreibt über die Fachtagung "Anthroposophie im Hochschulkontext", die am 22./23.September 2011 an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg in Kooperation mit der Alanaus Hochschule durchgeführt wurde.

Zum Artikel
03.10.2011 -

"Beim Malen bin ich nicht dement" von Michael Ganss

von Michael Ganss

Zum Artikel
25.07.2011 - Weser Kurier

Moderne Kunst im Pflegezentrum Bethel

Ausstellung Studierender des Studiengangs Freie Bildende Kunst im Pflegezentrum Bethel in Bremen.

Lesen Sie den Bericht
18.06.2011 - Hamburger Abendblatt

Was macht eigentlich ...
eine Kunsttherapeutin?

... eine Kunsttherapeutin? Sie malt, modelliert und bastelt mit seelisch kranken Patienten.

Lesen Sie den Bericht
07.06.2011 - Weser Kurier


"Neue Einsichten und einstige Begegnungen"

Ausstellungseröffnung mit Elisabeth Wellendorf im Eichenhofprojekt, Sottrum

Lesen Sie den Bericht
19.05.2011 - Weser Kurier

Alzheimer verschiebt die Perspektive

von Katharina Gelhaus

Lesen Sie den Bericht
20.04.2011 - Evangelische Zeitung für Hamburg & Schleswig-Holstein

Farbe ist das ganze Leben

Kunsttherapie: Farben wecken die Selbstheilungskräfte des Menschen
von Maren Warnecke

Lesen Sie den Bericht

  • Ausstellung Mazcul Museo Venezuela 2017; © Michael Dörner

Nurtured Nature

26.01.- 11.03.2018
Masterabschlusspräsentation Studiengang Kunst und Theater im Sozialen 

Cuerpos de Lengua - KIIL Vida!

02.02. bis 03.03.2018
Austausch von Studierenden der HKS Ottersberg mit der Universidad del Zulia (FEDA), Maracaibo

white lies

18.3. - 29.4.2018

  • Ein Bilderrahmen hängt an einem Baum; © Mara Atkins
  • Paddelboot auf dem See bei Maracaibo; © Gunnar Wolf

Berühren und Festhalten

Berühren und Festhalten lautete das Thema eines Theaterprojekts, das Prof. Peer de Smit und Rée de Smit zusammen mit Studierenden der HKS im Herbst 2017 am AMEOS Klinikum durchgeführt haben.

Masterstudium

Kunst und Theater im Sozialen (M.A. / M.F.A.)

Im interdisziplinär ausgerichteten Masterstudiengang Kunst und Theater im Sozialen planen, konzipieren und strukturieren Studierende ihre Projekte und setzen sie im Zusammenspiel bildnerischer und darstellerischer Ausdrucksformen um. Jede/r Teilnehmer/in wird von einer/m künstlerischen und wissenschaftlichen Mentor/in durch das gesamte Studium begleitet.
Für Studienort-Wechsler/innen: Bei fehlenden Creditpoints vorangegangener Bachelor Abschlüsse bieten wir ein individuelles Upgrade-Studium an.

 

Banner FacebookEhemalige der Hoschschule OttersbergBanner Instutut für Kunsttherapie und Forschung
Fragen
Login Intranet