Aktuell
Vorlesungszeiten

2017/2018 Wintersemester:
01. September 2017-28. Februar 2018

Vorlesungszeit: 18.09.2017-02.02.2018
Vorlesungsfreie Zeit:  03.02.2018 - 04.03.2018
Weihnachtsferien:  23.12.2017-07.01.2018

2018 Sommersemester:
01. März 2018-31. August 2018

Vorlesungszeit: 05.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsfreie Zeit: 07.07.2018-16.09.2018

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 27.04.2018
weitere Infomationen

Verabreden Sie mit uns auch einen Termin für eine individuelle Mappenberatung.

Studienberatung

Studentische Studienberatung
Smaida Brestrich + Sinja Gerwin
mittwochs: 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
dienstags 14.30 - 16.00 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Anna Nau
montags, 14.30 - 16.00 Uhr
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

EigenART-Bond

Ein Projekt der Studentinnen
Marisa Claßen und Lisa Weygoldt

Unter diesem Link finden Sie den Film, der das Projekt EigenART-bond beschreibt:
http://igg.me/at/Art-Exchange-Project/x


Was ist „EigenART-Bond"?

Marisa Claßen und Lisa Weygoldt  wollen im Rahmen ihres Berufspraktikums das Projekt „EigenART-Bond. Art Exchange Project“ in Indien durchführen. In diesem Projekt geht es zunächst darum, eine Kooperation zwischen der HKS Ottersberg und dem Life Education Centre Auroville herzustellen. Dort vor Ort soll im August und September 2014 mit jungen Frauen ein künstlerischer Austausch stattfinden. Die indische Lebensform und ihr soziohistorischer Hintergrund sind der dabei zu erforschende Gegenstand. Das Projekt soll dazu beitragen, dass die teilnehmenden Frauen selbstbewusster und unabhängiger werden. Die Verbindung des LEC Auroville zu der HKS Ottersberg soll auf beiden Seiten wirken und einen Rahmen für kulturelle Forschung, Austausch und Begegnung ermöglichen.

Hinter der Reise steht eine noch konkret zu formulierende Forschungsfrage. Erfahrungen werden dokumentiert und gewonnene Erkenntnisse sollen an Nachfolger weitergegeben werden.
Ziel der Forschungsreise: Das Projekt soll langfristig von Studierenden weitergeführt werden und für eine nachhaltige Entwicklung und Kooperation sorgen.

Marisa Claßen und Lisa Weygoldt  benötigen Unterstützung, um ihrem Vorhaben einen offiziellen Rahmen zu verschaffen. Dafür möchten sie einen Verein gründen, der den Grundstein für die Kooperation zwischen der HKS Ottersberg und dem LEC Auroville bilden soll. Es wird ein Vereinskonto geführt, das die gesammelten Gelder enthalten wird. Nachfolgende Studierende können in ihre Fußstapfen treten, dem Verein beitreten und somit das Vereinskonto verwalten und benutzen. Für die künstlerische Arbeit in Auroville möchten die beiden Studentinnen verschiedene Materialien mitbringen und an das LEC spenden. Neben den Materialkosten fallen einige andere Kosten an, wie etwa für Unterkunft, Verpflegung, Visum und Flugkosten. Jeder Euro wird gebraucht. Die Studentinnen freuen sich über Unterstützung, um ihr Projekt wachsen zu lassen.

*********************

Es wurde ein Blog eingerichtet, in dem Sie unmittelbar miterleben können, wie es den Studentinnen Marisa Claßen und Lisa Weygoldt ergeht. Ab August sind sie in Indien.

www.Projekt-Indien.Auslandsblog.de

*********************

Bei Fragen oder Ratschlägen können Sie Marisa Claßen und Lisa Weygoldt kontaktieren über:
eigenart-bond@gmx.de


  • © Wenke Wollschläger
  • Tag der offenen Tür Mai 2015
  • kunst, forschung, praxis, punctum

Mappenkurs

27.11. – 30.11.2017, Mo. – Do. von 10:00 – 17:00 Uhr
Für angehende Studierende eines künstlerischen Studiums oder auch für Kunstinteressierte ist die Heranführung an thematisches Arbeiten ein wichtiger Baustein zur Erstellung einer Mappe.

Tag der offenen Tür

Freitag, 27.04.2018, 9.30 Uhr
Neben studentisch geführten Rundgängen durch Kunstateliers und Theaterstudios geben Mappenberatungen und Präsentationen einen Einblick in das Studienangebot der HKS Ottersberg.

punctum

05.12.2017, 18:05 - 19:35 Uhr
Ringvorlesung im Wintersemester 2017/18

  • Viele Hände zu einem Kreis geformt; © Gunnar Wolf
  • @ HKS Ottersberg
  • © Smaida Brestrich

KIIL - Künstlerische Interventionen in Lebenswelten

Sieben Studierende der HKS Ottersberg fliegen im November 2017 nach Venezuela! Nach 2010 und 2013 findet der Austausch mit der Universidad de Zulia nun schon zum dritten Mal statt. 

P1 - Homebase

„Homebase“ war das Thema des interdisziplinären Projekts P1, in dem 60 Studierende aus dem ersten und zweiten Semester innerhalb von zwei Wochen künstlerische Arbeiten fertigten. 

Meditationsprojekt

Vom 14. Juni bis zum 20. Juni hat Lama Sangyas, ein buddhistischer Mönch aus Tibet, unsere Hochschule besucht und einen Meditationskurs gegeben. Ein Folgeprojekt ist in Planung.
 

Masterstudium

Kunst und Theater im Sozialen (M.A. / M.F.A.)

Im interdisziplinär ausgerichteten Masterstudiengang Kunst und Theater im Sozialen planen, konzipieren und strukturieren Studierende ihre Projekte und setzen sie im Zusammenspiel bildnerischer und darstellerischer Ausdrucksformen um. Jede/r Teilnehmer/in wird von einer/m künstlerischen und wissenschaftlichen Mentor/in durch das gesamte Studium begleitet.
Für Studienort-Wechsler/innen: Bei fehlenden Creditpoints vorangegangener Bachelor Abschlüsse bieten wir ein individuelles Upgrade-Studium an.

 

Banner FacebookEhemalige der Hoschschule OttersbergBanner Instutut für Kunsttherapie und Forschung
Fragen
Login Intranet