Aktuell
Vorlesungszeiten

2017/2018 Wintersemester:
01. September 2017-28. Februar 2018

Vorlesungszeit: 18.09.2017-02.02.2018
Vorlesungsfreie Zeit:  03.02.2018 - 04.03.2018
Weihnachtsferien:  23.12.2017-07.01.2018

2018 Sommersemester:
01. März 2018-31. August 2018

Vorlesungszeit: 05.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsfreie Zeit: 07.07.2018-16.09.2018

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 27.04.2018
weitere Infomationen

Verabreden Sie mit uns auch einen Termin für eine individuelle Mappenberatung.

Studienberatung

Studentische Studienberatung
Smaida Brestrich + Sinja Gerwin
mittwochs: 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
dienstags 14.30 - 16.00 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Anna Nau
montags, 14.30 - 16.00 Uhr
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

Vermittlungsbüro
Kätzchen507

Projekt der HKS Ottersberg anlässlich des Jubiläums 125 Jahre Worpswede

Vier junge Frauen laufen in roten Kleidern durch ein Künstlerdorf, von dem es zum einen heißt, es leide an Überalterung und niemand unter 50 Jahren wolle dort noch künstlerisch tätig sein und welches zum anderen nach wie vor den Ruf genießt eine „Hausnummer“ zu sein.
Was also will man dort? Welchen Stellenwert hat in diesem geschichtsträchtigen Ort Kunst heute? Was machen wir mit unserer Kunst im Rahmen dieses Ortes?
Gibt es eigentlich Singles in Worpswede?!

Diese Fragen stellt sich die Künstlergruppe „Kätzchen507“. Beantwortet werden sie mit Bestandsaufnahmen, Kontakt und Beziehungen. Dem übergeordnet: die Farbe „Rot“.

Kätzchen507 versteht sich als Label, Institution, Unternehmen, Künstlergruppe und …

Kunst im öffentlichen Raum schafft Irritation. Köpfe werden gestreichelt, Lippen geschminkt und Rosenköpfe vergraben. Das Selbstverständliche wird neu interpretiert und so für den Betrachter in Frage gestellt. Denn Kätzchen 507 hat Lust, ist neugierig und möchte erfahren: wie eigentlich Aphrodisiaka wirken und warum Blind Dates so aufregend sind, was Bonbons und Speed-eating mit Erotik zu tun haben und wie nah man sich eigentlich kommen kann, wenn nur ein kleiner Knopf am Revers angenäht wird.

Für den Zeitraum des Projektes von Juni bis August 2014, haben die Studierenden der HKS Ottersberg ein Ladengeschäft im Zentrum Worpswedes angemietet. Das „Vermittlungsbüro“ der Kätzchen507 kann so als Ort der Vernetzung verstanden werden. Das rote Schaufenster weckt Aufmerksamkeit, die roten Glühlampen locken, wirken anziehend. Das Kollektiv greift das städtische pop up Phänomen auf und spielt mit seinen gegebenen Rahmenbedingungen. Dabei wird das Spannungsfeld zwischen Erotik und Dienstleistung eröffnet, der neugierige Besucher eingeladen aktiv zu partizipieren oder schlichtweg das passende Souvenir für sich wählen.
Am Samstag den 07.06. 2014 ab 11 Uhr, startete das Projekt Kätzchen507 mit mehr als einem Dutzend rot bekleideter Frauen, die Worpswede durchstöberten und dabei im Ort ihre Spuren hinterließen.

Im Juni (14.06., 21.06., 28.06.) folgen weitere Appetizer der Kätzchen507 in Form von performativen Aktionen auf dem Worpsweder Wochenendmarkt, bis schließlich am 18.07.2014 um 11 Uhr, pünktlich zu den „Offenen Ateliers 2014“ in Worpswede, das Kätzchen507-Büro, ein zur Zeit leer stehendes Geschäft, in der Findorffstraße 19 eröffnet wird. Während des gesamten Wochenendes
vom 18.07.-20.07.2014 wird es künstlerische Aktionen, Performances  und Interventionen im öffentlichen Raum geben.


Öffnungszeiten:   
18.07.14 und 20.07.14:    11:00Uhr-18:00 Uhr
19.07.14:11:00 Uhr-18:00 Uhr, 18:00 Uhr-5:00 Uhr

Adresse:
Findorffstraße 19
27726 Worpswede
Ansprechpartner/in
Prof. Michael Dörner
T
E-Mail
  • © Wenke Wollschläger
  • Tag der offenen Tür Mai 2015
  • kunst, forschung, praxis, punctum

Mappenkurs

27.11. – 30.11.2017, Mo. – Do. von 10:00 – 17:00 Uhr
Für angehende Studierende eines künstlerischen Studiums oder auch für Kunstinteressierte ist die Heranführung an thematisches Arbeiten ein wichtiger Baustein zur Erstellung einer Mappe.

Tag der offenen Tür

Freitag, 27.04.2018, 9.30 Uhr
Neben studentisch geführten Rundgängen durch Kunstateliers und Theaterstudios geben Mappenberatungen und Präsentationen einen Einblick in das Studienangebot der HKS Ottersberg.

punctum

05.12.2017, 18:05 - 19:35 Uhr
Ringvorlesung im Wintersemester 2017/18

  • Viele Hände zu einem Kreis geformt; © Gunnar Wolf
  • @ HKS Ottersberg
  • © Smaida Brestrich

KIIL - Künstlerische Interventionen in Lebenswelten

Sieben Studierende der HKS Ottersberg fliegen im November 2017 nach Venezuela! Nach 2010 und 2013 findet der Austausch mit der Universidad de Zulia nun schon zum dritten Mal statt. 

P1 - Homebase

„Homebase“ war das Thema des interdisziplinären Projekts P1, in dem 60 Studierende aus dem ersten und zweiten Semester innerhalb von zwei Wochen künstlerische Arbeiten fertigten. 

Meditationsprojekt

Vom 14. Juni bis zum 20. Juni hat Lama Sangyas, ein buddhistischer Mönch aus Tibet, unsere Hochschule besucht und einen Meditationskurs gegeben. Ein Folgeprojekt ist in Planung.
 

Berufsfelder

Wo arbeiten unsere Absolvent_innen?

Theaterpädagog_inen und Kunsttherapeut_innen arbeiten in Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, der Alten- und Behindertenhilfe, der psychiatrischen Nachsorge und der Rehabilitation, der Heilpädagogik und der Suchtkrankenhilfe, im Strafvollzug und in Wirtschaftsunternehmen. Aber auch im Theater, in sozio-kulturellen Stadtteilprojekten, Schulen und Bildungsstätten. Vielfach wird das Arbeitsleben von Projekten im In- und Ausland geprägt sein. Oder Sie entscheiden sich für die eigene Praxis oder wirken als Freie Bildende Künstler_innen.

 

Banner FacebookEhemalige der Hoschschule OttersbergBanner Instutut für Kunsttherapie und Forschung
Fragen
Login Intranet